Peru! Olé, olé!

19. November 2007 18:36

Wir kommen in Lima an, der 8-Millionen Hauptstadt von Peru, und erfahren zufaellig am fruehen morgen, dass am Nachmittag im Lima-Monumental-Stadion Peru gegen Brasilien fuer die WM-Qualifikation 2010 in Suedafrika spielt! Das Spiel ist natuerlich schon ewig ausverkauft, dennoch machen wir uns zusammen mit Derek auf den Weg zum Stadion, in der Hoffnung auf dem Schwarzmarkt fuendig zu werden. Das werden wir auch, allerdings will man uns zunaechst massenhaft total schlecht-gefaelschte Tickets andrehen, die wirklich so aussehen, als ob sie mit der ersten Generation von PC-Druckern ausgedruckt wurden. Wir werden schliesslich vor dem offiziellen Eingang, vor den Augen der Polizei und der Ticket-Kontrolleuren, fuendig und zahlen mehr als das 3-fache des urspruenglichen Ticketpreises (was unter dem Strich immer noch guenstiger ist als eine Karte fuer ein 2. Liga-Spiel beim 1. FC Koeln!) Nach etlichen Kontrollen (ABM-Massnahmen ;-) ) sind wir drin! Wow!! 60.000 verrueckte Peruaner, nur eine handvoll Brasilianer, und zwei Koelner!

Wir sehen neben einem zaubernden Ronaldinho hauptsaechlich ein starkes Spiel von Peru, und am Ende ist die Freude bei den Peruanern sehr gross, gegen Brasilien ein verdientes 1:1 geschafft zu haben. Wir stehen natuerlich auch in der Peruanischen Nord-Kurve, nicht zuletzt wegen der rot-weisse Farben, die denen unseres Heimatclubs entsprechen ;-)

Tor!! Ausgleich Brasilien zum 1:1 gegen Peru:

Keine Antworten zu “Peru! Olé, olé!”

Lust zu kommentieren?