Viel Gestank in Rotorua

7. April 2008 02:10

Alex am Champagner PoolWir sind in Rotorua, eine Stadt mit fuerchterlichem Schwefel-Gestank. Dafuer gibt es hier viel zu sehen: Geysiere, Vulkane, heisse Thermalquellen und Fluesse. Obwohl der Schwefelduft allgegenwaertig ist, gewoehnt man sich nach einiger Zeit daran und wir genehmigen uns einige heisse Baeder in den frei zugaenglichen Quellen. Es gibt sogar ganze Fluesse, die 38 Grad heiss und mehr sind! In einigen verbrennt man sich schnell das Popoechen.

Im “Waiotapu Thermal Wonderland” stinkt es auch gewaltig, dafuer sehen wir hier viele bunte Thermalseen. Am schoensten ist der gruen-orange-farbene “Champagner-Pool”, in dem man leider nicht baden gehen darf. Hier gibt es den Lady-Knox-Geysier, der eigentlich alle 12-24 Stunden von alleine ausbricht. Damit aber die eiligen Touristen nicht ewig auf dieses Ereignis warten muessen, wird jeden Tag puenktlich um 10.15 Uhr ein 300-Gramm Seifenstueck in den Schlund des Geysiers geschmissen, damit dieser 2 Minuten dank der Daily Soap ausbricht!

Keine Antworten zu “Viel Gestank in Rotorua”

Lust zu kommentieren?